„Störungen in einem fast idealen Modell“

Wie, wo und warum können Gedichte zu Störungen werden? Welche Frequenzanteile oder Stimmen überlagern sich in ihnen? Inwiefern funktionieren sie als „Weißes Rauschen“? Unsere dritte Jahreslesung im Giesinger Bahnhof wird ein Reimfrei-Replay: Ann-Kathrin Ast, Karin Fellner und Andrea Heuser stellen neue Texte vor. Diese Gedichte werden von anderen Reimfreien und unserem Gast Pia-Elisabeth Leuschner beleuchtet und beantwortet: mit eigenen Gedichten, mit Bildern und Musik, frei assoziierend und genau kommentierend.

reimfrei-plakat-dez-2016-mit-qrcode-1