nächtlicher Fischgesang?

nächtlicher Fischgesang?
Da hebt Mehr-als-Zehn die Hand:
Ein Rochenknochen sollte zur Flossen-Maniküre. Kolossal, diese Tiere!
Ich glaub ich werd zum Fosch, Frasch,
bin heut so froschfragil, verfloss in Plunderei,
verfräste mich in den Sümpfen des Tirili …
im Blaugestirn unterm Pech …
als Plundertäschchen, janz chicko!
Buttje, Buttje in der Wanne, pfiff auf seiner Grubenkanne:
Pfeift der Sturm? nee der dudelt
Keift ein Wurm? nö der sudelt
Heulen
Eulen? Ja, die heulen keulen literweise förmige Körbe voll.
Tröten Kröten? Wennma draufhopst. aber das klingt nich so doll –
Wer hopst – begnadeter Galopp! – hier auf meine Tröte?
Krökrökröte?
Nein! Oder doch? Hallo dem Knicks/////, aber hallo!
Ein wahrhaft glühendes Lalula! (…)

Weiter in Text und Video unter karawa.net 

Advertisements