216

wir glauben nicht ans papier. eher noch an glorreiche
übersetzungen auf andere kontinente, überlandfahrten.
ans meerwasser zwischen worten und ihrem belag. auch
schmelz genannt. wir atmen und atmen an silber, etwas
aleatorisches salpeter mit vervierzehnfachender kraft.
es spült silben ans multitaskingufer, ans who is who
geweinter orte, ans hebelwerk unserer klaustro-
phobischen betriebstemperatur. wir gilben anders,
mit jeder menge andacht vor den egomaschinen.

Advertisements