Wiedergänger

Er grub im Blaumann wie nach einem Kriegsbeil
nach den Zigaretten
so hat es begonnen

Dann richtete er sich
auf vor dem stoppenden Fließband sein Vorarbeiter starrte
auf die versiegende Produktion
als brächen die Naturgesetze / die Herzen
der Belegschaft
stockten & hoben sich dann wieder
in die Unschuld / der Arbeit dann fielen auch sie
durch den Rost der zwölften Stunde
in ihm aber schwammen Schwärme von Bienen im Blut
er trug den Kopf unterm Arm fühlte das Geheimnis
losgelassener Hunde tänzelte über die abgeklebten Wege
der Gabelstapler durchtauchte ein Weilchen die Europaletten schwebte
an die windigen Laderampen
wo er zur vollen Stunde stets geraucht
sah dort fern / der Kollegen auf
den hohen Telegraphen an die hundert stumme Vögel ruhen
auf den windigen Drähten
wie auf dunkelblauem Notenpapier
suchte er hier immer wieder ein Fang der Fermate
nach der möglichen Melodie
die sich aus diesem Schlaf ergab

Doch Punkt Eins nach Mitternacht
da der Alarm der Fabriksirene zerriss die Kantinenflur
durchfuhr ihn ein Blitz und er verschwand fristlos
in einem Schweif von Schwefelbrand
im Stanzen der Stechuhr & in seinem Schatten / schummelten
sich die Vögel / von den Drähten
fliehende Noten / die das Feld geräumt / & ungespielt geblieben

Advertisements