von X

X schritt über das ausgewalzte Bitumen durch Garküchendünste zum Bahnhof. Motoren, Stimmen, Motoren. Mit Auftraggebern, Kollegen sprach X im hohen Büro über Projekte, Projekte. Am Abend sortierte X die inneren Ablagen. Statt der klugen Reden stellte sich das Gesicht einer Amsel mit Moosstück als Tagesessenz heraus. Dort in der Jasminflucht, in einem flüchtigen Busch wollte X verweilen. Passanten und Konsumenten als Hintergrundsrauschen speichern. Speichereinheit X steht zur Verfügung. Wem? Dem Universum wahrscheinlich.

Advertisements